Aktivland Gsieser Tal Lauf

Published on Februar 11th, 2014 | by VIVODolomiten

0

Gsieser Tal Lauf 2014: Afrikanische Top-Athleten tauschen Laufschuhe gegen Skier

Altbekanntes und doch viel Neues, das erwartet Langlauffans beim Gsieser Tal Lauf 2014, der größten Sport-Massenveranstaltung in Südtirol.  Eines gleich vorweg: Die 31. Auflage des „Gsiesers“ ist internationaler denn je.

Widmen wir uns zu Beginn dem Altbekannten: Start- und Zielpunkt des 30 bzw. 42 Kilometer langen Rundkurses ist das 300-Seelen-Dorf St. Martin, welches gemeinsam mit den Fraktionen Pichl und St. Magdalena Teil der Feriengemeinde Gsies ist. Hier, auf einer Meereshöhe von 1.220 Meter, fallen am Samstag, 15. Februar, und Sonntag, 16. Februar, jeweils um 10 Uhr die Startschüsse für die seit 1984 stattfindenden, traditionsreichen Langlaufrennen im Gsiesertal.

Video: Impressionen vom Gsieser Tal Lauf

So weit, so gut: Kommen wir nun zu den Besonderheiten. Dass der Lauf ein echter Publikumsmagnet ist, das ist bekannt. Nicht umsonst ist der „Gsieser“ der zweitgrößte Volkslauf Italiens. Neben Profi-Langläufern nehmen auch Hobbyläufer aus den unterschiedlichsten Erdteilen an den Rennen teil. Darunter Europa, Amerika, Asien oder Australien. Insgesamt sind es 31 Nationen. Und – und jetzt kommt’s – in diesem Jahr geht sogar Afrika an den Start.

Die Teilnahme Äthiopischer Marathon-Läufer an einem Langlauf-Marathon hat es so noch nie gegeben. Ja, Sie haben richtig gelesen. Zehn Sportler aus Afrika haben sich in die Teilnehmerliste für den Gsieser Tal Lauf 2014 eingetragen und tauschen die Laufschuhe gegen Langlaufskier. Dass es den Athleten an Kondition und Ausdauer nicht mangelt, daran bestehen keine Zweifel. Wie es um die Langlauftechnik von Abdela Ebrahim Mustefa, Mikru Biratu Million, Grimay Weldegebrial Lichom, Fishaye Asmelash Yakob, Habtu Sisay Yosief, Abay Robsso Gafie, Wondmagegn Dejene Gulilat, Mideksa Guda Kassu, Gebremedhn Hadgu Abrha und Kbreab Gebreyesus Fanuel bestellt ist, das wird sich am 15. und 16. Februar zeigen. Nicht nur die Organisatoren dürfen gespannt sein.

Neue Ehrentafel, für neue Sieger

Neu, das ist auch die Ehrentafel des „Gsiesers“ am Dorfplatz von St. Martin. Das von Designer Lukas Kargruber gestaltete „Kunstwerk“ wurde im Dezember 2013 feierlich enthüllt und ersetzt die bisherige, aus allen Nähten platzende Siegertafel. Finanziert wurde die neue Ehrentafel vom Land Südtirol, der Gemeinde Gsies und der Raiffeisenkasse Welsberg-Gsies-Taisten. Mit der beleuchteten und schwenkbaren Tafel wurde dafür gesorgt, dass auch die Namen der nächsten 30 Sieger einen gebührenden Platz finden.

Foto: Barbara Felderer und Markus Hintner präsentieren die neue Siegertafel des Gsieser Tal Laufes

Barbara Felderer und Markus Hintner präsentieren die neue Siegertafel des Gsieser Tal Laufes

Übrigens: Das aktuelle Programm, Renn-Infos, das Anmeldeformular sowie weitere Infos zur 31. Ausgabe des Gsieser Tal Laufes finden Sie auf der offiziellen Website der Langlaufveranstaltung: www.valcasies.com

Kontakt:

Organisationskomitee Gsieser Tal Lauf
St. Martin 12 C
I-39030 Gsies (BZ)
Tel. 0039 0474978393
Fax 0039 0747978414
www.valcasies.com

Copyright Fotos & Video: Gsieser Tal Lauf

Tags: , , , , , , ,


About the Author

VIVODolomiten

ist das Reiseportal von Dolomitenfans für Dolomitenfans. Unser Insider-Blog, auf welchem Sie sich gerade befinden, bietet interessierten Besuchern Ausflugs- und aktuelle Veranstaltungstipps, Interviews und Hintergrundinformationen aus dem Reich der Dolomiten...



Comments are closed.

Back to Top ↑